Drehbuch-Seminar

Mit den Regisseuren Bartosz Werner & Christian Mertens

Mit dem Drehbuch steht und fällt eine Filmproduktion. Gestaltete Erzählstruktur und tiefgründige Figuren sorgen für einen qualitativ hochwertigen Film. Die Regisseure und Autoren Christian Mertens und Bartosz Werner stellen in diesem Seminar das Handwerkszeug fürs erfolgreiche Drehbuchschreiben vor

ZIELE DES SEMINARS

Eine wackelige Kamera wird vom Zuschauer verziehen, eine wackelige Geschichte nicht.

Deshalb liegt in der Vorbereitung auf ein Filmprojekt der Fokus immer auf das Inhaltliche – dem Drehbuch. Denn dort sind alle Elemente enthalten mit denen wir Entscheidungen treffen können – bei Meetings mit Autor_innen, Produzent_innen und Redakteur_innen, bei den Proben, am Set oder im Schneideraum. Wenn alle die gleiche Sprache sprechen und Probleme in der Dramaturgie klar benennen können, wird der fertige Film davon profitieren.

Die Verbesserung dieser Gesprächskultur – das ist das Anliegen dieses Seminars, in dem die Regisseure und Autoren Christian Mertens und Bartosz Werner Themen der Filmdramaturgie vorstellen, die wichtig sind, aber selten zur Sprache kommen.

Das Seminar richtet sich an Autor_innen, Dramaturg_innen, Redakteur_innen und Regisseur_innen.

INHALTE DES SEMINARS

Als Regisseure und Autoren haben Mertens und Werner mit ihrem Buch “So bekommen Sie Ihre Drehbuch in den Griff” (UVK Verlag 2016) ein Kompendium geschaffen, welches sieben dramaturgische Themen in den Vordergrund stellt. Die sieben behandelten Themen lauten:

  • Kausalkette

  • Die zweite Geschichte

  • Figurenbogen

  • Die Nebenfigur ist wichtiger als die Hauptfigur

  • Weigerung

  • Außenseiter

  • Stufen der Eskalation

Diese sieben Überarbeitungs-Schwerpunkte werden mit Beispielen aus der Drehbucharbeit veranschaulicht und weiterführend durch Filmausschnitte visualisiert. Dies dient dazu den Teilnehmer_innen die einzelnen Punkte sowohl im Stadium des Drehbuchschreibens als auch in späteren Umsetzungen bestmöglich zu veranschaulichen und zu vermitteln. Die Seminarteilnehmer_innen haben hier die Möglichkeit sich von diesen sieben dramaturgischen Tools bereichern zu lassen, damit sich ihre eigene Geschichte weiter entwickelt, an Fahrt aufnimmt und sie im besten Falle selbst überrascht.

ZU DEN AUTOREN

Christian Mertens ist Regisseur und Autor von Dokumentarfilmen, TV- und Kinowerbung sowie Musikvideos.

Bartosz Werner ist Filmregisseur, Drehbuchautor und Script Consultant.

Seit 2000 sind Werner und Mertens Dozenten für Regie und Dramaturgie u.a. an der Universität zu Kiel, Skript Akademie Drehbuch, Filmschule Hamburg-Berlin, Fachhochschule Kiel, die medienkademie und sind Autoren der Reihe „Dramaturgie“ der Filmzeitschrift ZOOM.

TERMINE

  • Das Seminar findet am 15./16. Juli 2017 statt.

  • Zeit: 10:00 – 17:30 Uhr

  • Kosten: 240 Euro (bis zwei Wochen vor Kursbeginn 190 Euro)

>>>Hier anmelden


KOSTEN UND FÖRDERUNG

http://www.bildungspraemie.info

QUALITÄTSSICHERUNG

Wir als Träger sind durch die APV Zertifizierungs GmbH, einer von der Bundesagentur für Arbeit als fachkundig anerkannten Stelle, nach der AZAV zertifiziert.

ORT

Das Filmhaus Babelsberg befindet sich in der Großbeerenstraße 189, 14482 Potsdam, im Medien Campus. Der nächstgelegene Bahnhof ist „Medienstadt Babelsberg“. Von Berlin zum Beispiel fährt hier ein Regionalexpress (Richtung Dessau) einmal stündlich. Alternativ könnt Ihr auch mit der S1 bis Griebnitzsee fahren und hier den Bus 696 bis „Medienstadt Babelsberg“ nehmen. Dem Medien Campus Babelsberg stehen keine eigenen Parkplätze zur Verfügung. Es gibt Parkplätze in der Großbeerenstraße, sowie hinter dem Haus in der Wetzlarer Straße, wo man am Wochenende in der Regel auch gut einen freien Parkplatz findet.

Noch Fragen?

Sollten Sie Interesse am Lehrgang oder Fragen dazu haben, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0331 / 28 129 440 oder per E-Mail unter info@filmhausbabelsberg.de. Sie können sich auch unverbindlich für einen oder mehrere der Lehrgänge über unser Kontaktformular anmelden. Schicken Sie es uns einfach ausgefüllt zu.

Ihr Name

Ihre Adresse

Ihre eMail-Adresse

Betreff

Ihre Nachricht

WEITEREMPFEHLEN